Eilmeldung:
November 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30
Sparkasse Wetzlar
Stadt-Marketing Wetzlar
Stadt Wetzlar

Fünf Turniere, drei Siege an einem Wochenende in Asien

Das Wetzlarer Ausnahmetanzpaar Volker Schmidt und Ellen Jonas hat wieder ein
Wahnsinns-Wochenende in Asien verbracht und sensationelle Erfolge
eingefahren.

IMG 2373

Der erste Sieg erfolgte bei der WDC World Trophy bei den 8.
Singapore Open Dance Championship, zu der sie eingeladen wurden. Hier
tanzten sie mit sechs Paaren direkt ins Finale der über 40-jährigen
Profi-Standardtänzer. Kein anderes Paar konnte ihnen das Wasser reichen in
ihrem Langsamen Walzer, Tango, Slow Foxtrott, Wiener Walzer und Quickstepp.
Dahinter landeten Paare aus Singapur, Österreich und drei aus Korea. Beim
anschließenden Rising Star Turnier, bei dem deutlich mehr Tänzer starteten,
qualifizierten sie sich ebenfalls fürs Finale und wurden zu ihrer
Überraschung und großen Freude zum Sieger gekürt.

Im Hauptturnier aller Profipaare ohne Altersbeschränkung war das Erreichen
des Semifinales das erklärte Ziel. Als Anschlusspaar ist dieses Vorhaben
bestens gelungen.

Am nächsten Tag ging es per Nachtflug nach Hongkong, um bei den Asian Open
Dance Championship zwei weitere Wettkämpfe zu absolvieren. Auch hier
landeten Volker Schmidt und Ellen Jonas bei den Rising Stars auf dem
obersten Treppchenplatz. Beim anschließenden Hauptturnier mussten sie nur
einem Paar aus Hongkong und einem aus Russland den Vortritt lassen. Jetlag
scheint wohl für die beiden kein Thema zu sein, dass sie innerhalb eines
einzigen Wochenendes am anderen Ende der Welt fünf Turniere mit drei Siegen
ertanzen können.