Eilmeldung:
Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31
Sparkasse Wetzlar
Stadt-Marketing Wetzlar
Stadt Wetzlar

04.02., Wiesbaden: Kim Joel Hermann und Sofia Bersch vom Schwarz-Rot-Club Wetzlar lieferten sich einen spannenden, aber erfolgreichen Kampf um die Goldmedaille bei den Junioren II B mit den Zweitplatzierten aus Marburg. Während die Wetzlarer in der Samba und im Cha-Cha-Cha punkten konnten, hatten in der Rumba und im Paso Doble die Marburger die Nase vorn.

DSC 0148

 

Die Entscheidung fiel im letzten Tanz, dem Jive, in dem die schwarz-roten einen Hauch besser abschnitten. So freuten sie sich über den ersten gemeinsamen Meistertitel in den Lateinamerikanischen Tänzen bei einer Hessenmeisterschaft. Am Start waren 16 Paare. Als Siegerpaar tanzten die beiden gleich im Anschluss auch noch in der Jugend A Latein mit, für beide eine Premiere, und erreichten den achten Platz.

Im gleichstarken Feld der Jugend B verpassten Nick Fall und Nina Knetsch hauchknapp den Podestplatz. Auch sie konnten die fünf Wertungsrichter in der Samba und im Cha-Cha-Cha für eine „Drei“ gewinnen, mussten aber in den beiden folgenden Tänzen einem Marburger Paar den Vortritt lassen. So fiel auch hier die Entscheidung im letzten Jive, den sie mit Platz vier abschlossen. Sie freuten sich dennoch über das tolle Ergebnis und durften damit in die A-Klasse aufsteigen.

In der Jugend A-Klasse sicherten sich Robin Bachorz und Lea-Luise Kloos den Vizemeistertitel, wobei nur ein Pünktchen an der Goldmedaille fehlte, das wiederum ein Paar aus Marburg holte.

DSC 0214