Eilmeldung:
August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
Sparkasse Wetzlar
Stadt-Marketing Wetzlar
Stadt Wetzlar
Ein Volltreffer!
Genau einen Monat nach dem ersten Tanzcafé nach langer Pause klappte alles wie am Schnürchen mit der Tanzkapelle "Schmitz Katz". Beim ersten Mal mussten sie ja leider krankheitsbedingt absagen. Diesmal freuten sich die Organisatoren um Uli Steinbach, Friedrich und Ingrid Frech, Dieter und Ingrid Sachs sowie zahlreiche Helfer über ein volles Haus mit 150 Gästen und ein gut bestücktes Kuchenbüffett. „Schmitz Katz“ schafften es mit ihrem abwechslungsreichen Musikrepertoire das Parkett stets gut gefüllt zu halten.

"Tanz mal wieder - in Nauborn"
Fast 100 Tänzerinnen und Tänzer folgten der Einladung des Schwarz-Rot--Clubs und "tanzten mal wieder in Nauborn". Leider musste die Band "SchmitzKatz" kurzfristig krankheitsbedingt absagen, aber die Tanzfläche war auch zur "Konservenmusik" stets gut gefüllt.

Tanzcafé im Bürgerhaus Münchholzhausen

Ein trüber Herbstnachmittag und tolle Vorführungen der Gruppe Undercover in Gardetanz und Modern Dance, sowie des Kinderpaares Maurice Rahaus und Louisa Neuhof in Standard und Latein hätten optimale Voraussetzungen für ein volles Haus beim Tanzcafé sein können .... hätten ... Die Anwesenden haben jedenfalls die schöne große Tanzfläche zur Tanzmusik der 50-er, 60-er und 70-er Jahre von Harald Frimmel genutzt.

Tanzcafe in der Stadthalle Wetzlar

Trotz herrlichem Spätsommerwetter ließen sich die Freunde des gepflegten Tanzsports die Gelegenheit nicht entgehen, in der Wetzlarer Stadthalle ein paar Runden zu drehen. Friedrich Frech jun. führte durch das Programm, Frank Mignon servierte die Musik und die Line Dance Gruppe unter Leitung von Petra Niehus sorgte für Abwechslung.

Premierentanzparty beim Tanzcafé

16 Tanzschüler haben den Abschluss ihrer ersten Tanzeinheit beim Schwarz-Rot-Club im Rahmen des Tanzcafés mit circa 150 Gästen im Bürgerhaus Münchholzhausen gefeiert. Unter dem Motto „Jung und Alt“ gemeinsam haben die jungen Leute gezeigt, was sie in den vergangenen zehn Wochen gelernt haben. Gesellschaftstänze wie Foxtrott und Cha-Cha-Cha sind in Zukunft für diese Paare eine leicht zu nehmende Hürde. Auf ihren Schulbällen können sie eine gute Figur machen. Beim Partytanz mit Trainer Kai Dombrowski hat der ganze Saal mitgemacht.