Eilmeldung:
November 2021
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Stadt Wetzlar
Stadt-Marketing Wetzlar
Sparkasse Wetzlar
Volksbank-Mittelhessen

DJR 9876 hp

In der ausverkauften Stadthalle Wetzlar tanzten an die 300 Gäste des Schwarz-Rot-Clubs Wetzlar zu Tanzmusik der Band Village in den Mai. Der Veranstalter hatte für eine riesige Tanzfläche gesorgt, die ständig sehr gut gefüllt war.

20170923 Leica DJR 4499

... beim Tanz in den Mai mit 260 Gästen herrschte beste Stimmung bei toller Tanzmusik mit der Viktoria Combo.

20180430 Maurice6 DJR

Eine riesige Tanzfläche mit tollen Lichteffekten stellte der Schwarz-Rot-Club Wetzlar seinen fast 300 Gästen in der Stadthalle Wetzlar zur Verfügung. Trotzdem war es so voll auf dem Parkett wie selten. Den fleißigen Tänzern, darunter Bundestagsabgeordneter Hans-Jürgen Irmer mit Frau und Stadträtin Ruth Viehman mit Mann,  wurde prima Tanzmusik von der „Band Village“ serviert. Auffällig waren in diesem Jahr besonders viele jüngere Ballbesucher. Die „Helene Fischer-Klassiker“ zogen sie geradezu magnetisch aufs Parkett, sie beherrschten aber auch die „übliche“ Tanzmusik.  

Eine riesige Tanzfläche mit tollen Lichteffekten stellte der Schwarz-Rot-Club Wetzlar seinen 240 Gästen in der Stadthalle Wetzlar zur Verfügung. Den fleißigen Tänzern wurde beste Tanzmusik mit vielen neuen Arrangements von Frank Mignon, Anita Vidovicz und Stefan Geiger serviert. Die clubeigene Jazz und Modern Formation „Infinity“ trat mit einem HipHop-Mix zum Song „Fergaliscious“ von Fergie auf. Die zehn jungen Damen im Alter von 18 bis 24 Jahren glänzten dabei sowohl durch eine ideenreiche Choreografie als auch durch eine tolle Ausstrahlung. Weiche, aber auch stakkatoartige Bewegungen der Gesamtgruppe waren gespickt mit überraschenden Akrobatikeinlagen einiger Solotänzerinnen.