April 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30
Sparkasse Wetzlar
Stadt-Marketing Wetzlar
Stadt Wetzlar

Jazz- und Modern Dance Ranglistenturniere in Wetzlar

Ganz in der Tradition Hessens als Hochburg des Jazz- und Modern Dance fiel die Wahl dieses ersten Austragungsortes mit Wetzlar auf eine Hessische Stadt. Nach den guten Erfahrungen beim Ligaturnier der Formationen im März dieses Jahres bekam der Schwarz-Rot-Club Wetzlar den Zuschlag für diese Wettkämpfe. Zwei weitere werden im Oktober in Saarlouis und Wuppertal folgen.

Weit über 200 Tänzerinnen und Tänzer aus dem Jugend- und Hauptgruppenbereich gingen an diesem Spätsommerwochenende in der August-Bebel-Schule in Wetzlar in den jungen Disziplinen „Solo“, „Duo“ und „Small Group“ an den Start.

Die Teilnehmerinnen des ausrichtenden Vereins nutzen die Gelegenheit zur Standortbestimmung. Sarah Strunk qualifizierte sich trotz gelungener Vorstellung nicht fürs Viertelfinale und teilte dieses Schicksal mit Leonie Endres, die ihre Leistung nicht ganz abrufen konnte.

Als Solistin auf einer riesigen Tanzfläche vor Hunderten von Zuschauern aufzutreten, kann schon ein wenig Nervosität hervorrufen, besonders bei der Premiere, wie dies bei beiden Damen der Fall war. Für den Wettkampf in Saarlouis wird nun mit Volldampf an den Choreographien gefeilt.

Bildergalerien
Bildergalerie 1 Bilder: Lamar Dreuth (FotoFreunde Wetzlar)
Bildergalerie 2

Bilder: Lamar Dreuth (FotoFreunde Wetzlar)

Text und Bild: DJR

######################################################################################################

Premiere: Erste Ranglistenturniere Jazz- und Modern Dance in Wetzlar // Text: Thorsten Süfke (Quelle: DTV Homepage)

Die Premiere ist gelungen. Wieder fand auf hessischem Boden eine Premiere in der JMD-Geschichte statt: die ersten Ranglistenturniere für Solo, Duo und Small Groups Jazz- und Modern Dance.

Der als sehr erfahrener Turnierausrichter bekannte Schwarz-Rot-Club Wetzlar war in der Sporthalle der Wetzlarer August-Bebel-Schule ein perfekter Gastgeber für die JMD-Tänzer aus ganz Deutschland. So konnten unter besten Bedingungen die ersten Ranglistenpunkte vergeben werden und den Zuschauer wurde Tanzsport auf höchstem Niveau gezeigt.

Das erste Ranglistenfinale gewannen bei den jugendlichen Small Groups "l'équipe" (TSC Blau-Gold Saarlouis) mit allen Bestwertungen. Dieses Turnier wurde geschachtelt mit dem kombinierten Turnier der Hauptgruppe Solo männlich und weiblich ausgetragen.
Nach vier Runden feierte erneut der TSC Blau-Gold Saarlouis einen Turniersieg: Patrick Griebel gewann mit vier Einsen das Turnier der 35 Solisten. In der getrennten Wertung bei den weiblichen Solos gewann Louisa-Sophie Brebeck, die im kombinierten Turnier Zweite war.
Am frühen Abend folgten die Turniere der Hauptgruppe Small Groups und der Jugend Duos. Bei den Teams der Hauptgruppe gewann die kleine Mannschaft des deutschen Vize-Meisters der Formationen "autres choses" (TSC Blau-Gold Saarlouis) sehr eindeutig.
Einzig bei den jugendlichen Duos ging ein Finalsieg nicht ins Saarland, sondern nach Bayern: Anna Grünwald/Nina Knan setzten sich an die Spitze der 15 Duos

(Bilder: Tony Maher - www.TonyFoto.de)

IMG_0012
IMG_0013
IMG_0014
IMG_0187
IMG_0281
IMG_0380
IMG_0675
IMG_0854
IMG_1107
IMG_1116
IMG_1190
IMG_1199
IMG_4597
IMG_4748
IMG_5169
IMG_5296
IMG_5977
IMG_6258
IMG_6359
IMG_6744
IMG_7248
IMG_7922
IMG_8108
IMG_8148
IMG_8436
01/25 
start stop bwd fwd

Die Ergebnisse des ersten Tages:

Jugend Small Group:
1. l'équipe - TSC Blau-Gold Saarlouis
2. Next Generation - Tanzsportgemeinschaft Bavaria  Augsburg
3. Flic Flac - ASV Wuppertal
4. Beatlejuice -  TC Schöningen

Hauptgruppe Solo männlich/weiblich:
1. Patrick Griebel - TSC Blau-Gold Saarlouis
2. Jens Vorsteher - ASV Wuppertal

Hauptgruppe Solo weiblich:
1. Louisa Brebeck - ASV Wuppertal
2. Saskia Born - ASV Wuppertal
3. Anna Hanke - TG J.E.T. d. MTV Goslar
4. Anastasia Moravecka - TG J.E.T. d. MTV Goslar
5. Shirina Einmal - Tanzschule Lepehne-Herbst
6. Lisa-Marie Wagner - Tanzsportgemeinschaft Bavaria Augsburg

Hauptgruppe Small Groups:
1. autres choses - TSC Blau-Gold Saarlouis
2. Arabesque - TSA d. Allgem. Sportverein Wuppertal
3. Outfaced - Tanzverein 90 Berlin
4. Imagination - TC Schöningen
5. Esprit - TSA d. Allgem. Sportverein Wuppertal
6. Dejavu - Tanzsportgemeinschaft Bavaria Augsburg
7. La Danse - Tanzschule Lepehne-Herbst

Jugend Duo:
1. Anna Grünwald/Nina Knan - Tanzsportgemeinschaft Bavaria Augsburg
2. Vanessa Steinbrink/Janina Glau - ASV Wuppertal
3. Jennifer Langenheim/Josephine Langenheim - TC Schöningen
4. Magdalena Starringer/Eva Simianer - Tanzsportgemeinschaft Bavaria Augsburg
5. Alica Gaebelein/Lea-Kim Schulze - TC Schöningen
6. Valeria Hatkevitch/Mascha Hatkevitch - TSA d. Herner Turn-Club 1880
7. Nina Dragomir/Jana Diemer - Tanzsportgemeinschaft Bavaria Augsburg


Am Sonntag standen ursprünglich nur zwei Turniere bei den Planungen auf dem Programm, doch dann entschieden sich erfreulich genug Jungen, ebenfalls im Solo zu starten und die vier Tänzer hatten somit ihr eigenes Turnier.
Hier setzte sich die Saarlouier Erfolgsserie fort: Raphael Gruchott gewann zwar knapp, aber doch mit der Majorität der Wertungen auf dem zweiten Platz. Auch bei den Solistinnen gewann wieder das Saarland - Kristina Haar (TSC Blau-Gold Saarlouis) war die Beste im Feld der 33 Starterinnen.
In der Hauptgruppe stand noch eine Entscheidung an. Bei den Duos über 18 Jahre ertanzten sich Kyra-Anna und Louisa-Sophie Brebeck (ASV Wuppertal) den Sieg.

(Bilder: Tony Maher - www.TonyFoto.de)

IMG_2105
IMG_2157
IMG_2485
IMG_2586
IMG_2709
IMG_2846
IMG_2993
IMG_3054
IMG_3119
IMG_3371
IMG_3447
IMG_3532
IMG_3617
IMG_3857
IMG_3977
IMG_3990
IMG_4053
IMG_4116
IMG_4217
IMG_4334
IMG_4408
IMG_4588
IMG_4708
IMG_4735
IMG_4896
IMG_5012
IMG_5216
IMG_5260
IMG_5366
IMG_5403
IMG_5488
IMG_5663
IMG_5708
IMG_5739
IMG_5802
IMG_6002
IMG_6008
IMG_6028
IMG_6159
IMG_6269
01/40 
start stop bwd fwd

 Die Finals des zweiten Tages:

Jugend Solo männlich:
1. Raphael Gruchott - TSC Blau-Gold Saarlouis
2. Benjamin Huch-Hallwachs - TSC Blau-Gold Saarlouis
3. Mika Einmal - Tanzschule Lepehne-Herbst
4. Georg Piehl - TV 1894 Eitorf

Jugend Solo weiblich:
1. Kristina Haar - TSC Blau-Gold Saarlouis
2. Anna Grünwald - Tanzsportgemeinschaft Bavaria Augsburg
3. Neele Eckert - TC Schöningen
4. Nina Knan - Tanzsportgemeinschaft Bavaria Augsburg
5. Marceline Dausend - ASV Wuppertal
6. Eva Simianer - Tanzsportgemeinschaft Bavaria Augsburg

Hauptgruppe Duo:
1. Kyra-Anna Brebeck/Louisa Brebeck - ASV Wuppertal
2. Sebastian Turau/Robert Gruhlke - Tanzverein 90 Berlin
3. Lisa-Marie Wagner/Elke Kalupar - Tanzsportgemeinschaft Bavaria Augsburg
4. Jessica Löffler/Marie Christin Schaumburg - TSV Hilden 1896
5. Angela Krohne/Christin Krohne - TC Schöningen
6. Janin Endtricht/Maria Doehler - GFG Steilshoop, Hamburg


Text: Thorsten Süfke (Quelle: DTV Homepage)